Firmenporträt

 

bocklet fahrzeugbau: Erfahrung, Qualität und Innovationen aus Koblenz

1984

bocklet fahrzeugbau wurde 1984 vom Karosserie- und Fahrzeugbaumeister Michael Bocklet gegründet. Erstes Kundenfahrzeug war ein Saviem Fahrgestell für das ein Kabinenaufbau gefertigt wurde.

In mehr als 25 Jahren seit Bestehen hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller im Bereich individuelle Reisemobile und Sonderfahrzeuge entwickelt.

Zunächst fertigte bocklet in einer 200 qm großen, angemieteten Halle im Koblenzer Industriegebiet.

1993

1993 wird die Bocklet Fahrzeugbau GmbH gegründet, ein Grundstück im Koblenzer Industriegebiet angekauft, der Neubau zusätzlicher Produktionsflächen beginnt. Das Gelände bietet ausreichend Platz und eine gute Verkehrsanbindung.

1995

Seit Mitte der 1990-er Jahre werden Reisemobil-Aufbauten mit aufstellbarem Hubdach, „Aufklappbare“ Alkoven – mit Sitz- und Liegefläche in luftiger Höhe gefertigt.

1996

Seit 1996 besteht für die GfK-Sandwichplatten Herstellung eine eigene Fertigung, in der Verbundplatten bis zu einer Größe von 13 x 3 m gefertigt werden können.

1997

Seit 1997 ist Michael Bocklet Obermeister der Fahrzeugbauer-Innung Mittelrhein und gerichtlich bestellter Sachverständiger für das Fahrzeugbau Handwerk.

Im letzten Jahrzehnt hat vor allem das Interesse an allradgetriebenen Fernreise-Fahrzeugen und familientauglichen Alkovenmobilen stark zugenommen, das Angebot in diesem Segment wird stark ausgebaut. Sonderfahrzeuge für Bundes- und Landesbehörden sowie für den gewerblichen Einsatz sind ein weiterer Schwerpunkt.

2007

Im Jahr 2007 werden die Produktionsflächen weiter ausgebaut, eine Photovoltaik-Anlage auf den Hallendächern mit 15,3 kW Peak-Leistung sorgt für umweltfreundliche Energiegewinnung.

2009

Das 25-jährige Betriebsjubiläum wird mit mehr als 100 Kunden-Fahrzeugen am Zusammenfluss von Rhein und Mosel gefeiert.

2013

Gabriel Meinhardt-Bocklet übernimmt die Geschäftsführung der Bocklet Fahrzeugbau GmbH. Der gelernte Fahrzeugbau-Ingenieur kehrte 2009 zurück in den elterlichen Betrieb, nachdem er mehrere Jahre in der Mercedes Trucks LKW- Entwicklung gearbeitet hat. Von Kind an kennt und lebt er das Thema Reisemobil und Reisen. Gemeinsam mit Michael Bocklet und einer starken Mannschaft erfolgt eine noch stärkere Ausrichtung auf allradgetriebene Fernreisemobile sowie autarke Alkoven-Reisemobile und Sonderfahrzeuge.

2014

Die Betriebsflächen werden erneut mit einer zusätzlichen Überdachung und weiteren Hallenplätzen erweitert.

Heute

Heute fertigen rund 20 Mitarbeiter auf 1.100 Quadratmeter Produktionsfläche einzigartige, individuelle Wohn- und Fernreisemobile sowie Sonderfahrzeuge.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserer Fertigungstiefe. Da wir alle wesentliche Gewerke intern in unserem Unternehmen erfüllen sind wir nicht auf externe Vergabe von Aufbauumfängen angewiesen. Nur so ist bestmögliches Zusammenspiel und ideale Ergänzung und Abstimmung zwischen Kabinenbau, Schreinerei und technischem Ausbau möglich - ein Qualitätsmerkmal aller bocklet-Mobile!